FR Schulung 2010

Die Tätigkeit als „First Responder“ in der Feuerwehr verlangt eine ständige Übung der notwendigen Maßnahmen und die Auffrischung des vorhandenen Wissens. Die Feuerwehr Oberschleißheim führte dazu auch in diesem Jahr wieder eine Schulung durch. Als Ausbilder konnte wieder das Team "Simulation for Life" gewonnen werden, dass schon im letzten Jahr für die Fortbildung das Thema „PHTLS“ (engl. Abkürzung für „vor Klinische Trauma Behandlung“) in ansprechender Weise aufbereitet.

In diesem Jahr waren „internistischen Notfällen“ der Inhalt der Schulung. Die Notfälle aus diesem Bereich machen ca. 2/3 aller medizinischen Notfalleinsätze aus. Meldebilder aus diesem Bereich reichen von der Atemnot über Herzerkrankungen bis zu Vergiftungen.

Im Laufe des Vormittages wurden in zwei Vorträgen Daten und Fakten zu internistischen Notfällen, sowie die Symptome und Erkrankungsbilder, sowie die dann erforderlichen ersten Maßnahmen, die von den „First Respondern“ geleistet werden können, dargestellt.

Dazwischen konnten die ersten Gruppen aus den Teilnehmern bei Fallbeispielen ihr Können unter Beweis stellen. Der Rest der Teilnehmer konnte die Aktionen im Lehrsaal verfolgen. Dorthin wurden Bild und Ton der Übung übertragen. So blieben die Übungen realer und dennoch konnte das Geschehen von allen verfolgt werden. Anschließend wurden dann die Handlungen analysiert und besprochen. Ein besonderer Teil nahm dabei die Kommunikation zwischen den Akteuren ein.

Nach einem guten Mittagessen, das vom bewährten Küchenteam der Feuerwehr Oberschleißheim vorbereitet wurde, war zunächst die gruppendynamische Kommunikation Thema. Anschließend durften dann die noch fehlenden Teilnehmer ein Fallbeispiel abarbeiten, die anschließend entsprechend ausgewertet wurden.

Durch eine Alarmierung wegen einer aufgelaufenen Brandmeldeanlage, was sich als Fehlalarm heraus stellte, wurde leider die Zeit etwas verkürzt. Aber wenigstens kehrte man so noch rechtzeitig genug zurück, um die Ausbilder zu verabschieden. Einhellig wurde von den Teilnehmern der Aufbau und der Inhalt der Schulung gelobt. Besonderen Anklang fand wieder die, durch die aufwendige Fernübertragung mögliche, Diskussion der Fallbeispiele.

 

  • frs-s10-1
  • frs-s10-2
  • frs-s10-3
  • frs-s10-4