Jahreshauptversammlung 2018

Im Vorfeld zur diesjährigen Jahreshauptversammlung wurden Kommandant Wofgang Schnell und sein Stellvertreter Michael Bayer auf einer Dienstversammlung in ihren Ämtern bestätigt. Zu Beginn der Versammlung bat der zweite Vorstand Edgar Putz die Anwesenden sich zum Gedenken an die Verstorbenen des letzten Jahres, den Ersten Vorstand Heinz Eckmüller und den Ehrenkommandanten Johann Günzkofer, von den Plätzen zu erheben. Anschließend richte der Erste Bürgermeister Christian Kuchlbauer seine Grußworte an die Feuerwehr.

Dann ließ Kommandant Wolfgang Schnell das Jahr 2017 Revue passieren. Zwei größere Neuanschaffungen konnte er hier nennen. Zum Einen einen neuen hydraulischen Rettungssatz, der dem heutigen Stand der Technik entspricht und so die Menschenrettung bei Verkehrsunfällen mit modernen PKW nicht zu einem Glückspiel macht. Zum Zweiten die Ersatzbeschaffung des schmerzlich vermissten MZF. Im Dezmber konnte dafür ein Mannschaftstransportwagen in Dienst gestellt werden. Nach dem im letzten Jahr angefertigten Feuerwehrbedarfsplan läuft aktuell die Beschaffung eines Hilfeleistungslöschfahrzeuges. Auf Grund eines Unfalls muss auch der dort verankerte ELW neu beschafft werden. Sinkende Zahlen muss er leider beim Personalbestand vermelden. Zu 529 Einsätzen wurde die Feuerwehr 2017 gerufen. Die ehrenamtliche Arbeit der Kameraden summierte sich so mit First Responder-Bereitschaft, Übungen und Lehrgängen insgesamt auf über 21000 Stunden. Auch die Jugend durfte in seinem Bericht nicht fehlen. Insbesondere das soziale Projekt, welches auch Bürgermeister Kuchlbauer in seinem Grußwort lobte, bei dem die Jugendfeuerwehr als kleine Geste vor Weihnachten Plätzchen an Bedürftige verteilte, hob er hervor. Im First Responder-Bereich verzeichnete die Statistik wieder einen sehr hohen Anteil an internistischen Notfällen. 143 Einsätze von insgesamt 214 fielen unter dieses Stichwort. Seinen Bericht schloß er wie immer mit Worten des Dankes an alle, die die Feuerwehr im vergangenen Jahr unterstützt haben. Gebietskreisbrandmeister Martin Ofitsch, der das Amt in 2017 neu angetreten hat, überbrachte die Grüße der Kreisbrandinspektion.

Der zweite Vorstand Edgar Putz berichtet nun über das Vereinsjahr. Auch in diesem Jahr veranstaltete die Feuerwehr wieder eine Blaulichtparty. Eine Teil der Eintrittsgelder ging an einen guten zweck in Oberschleißheim. Über 300 € konnte sich so der Kindergarten St. Wilhelm freuen. Neben dem normalen Vereinsgeschehen, wie z.B. Volksfesteinzug und Volkstrauertag, konnte der Verein gleich auf zwei Hochzeiten in 2017 Glückwünsche aussprechen. Abschließend bedankte sich Edgar Putz bei allen Unterstützern der Vereinsarbeit, insbesondere bei den überigen Vorstandsmitgliedern. Der Bericht des Kassierers und der Kassenprüfer verlief erwartungsgemäß, so das am Ende der Vorstand entlastet wurde. Spannender wurde es dann bei den Wahlen. Neben dem Posten des 1. Vorstandes stand auch das Amt des Schriftführers zur Disposition. Als 1. Vorsitzende wurde Dr. Angelika Kühlewein gewählt und in das Amt des Schriftführers Hubertus Korste. Somit ist der Vorstand wieder vollständig besetzt.

Im Anschluß an die Wahlen folgten wie immer die Ehrungen und Beförderungen durch die Kommandanten. In diesem Jahr wurden Thomas Fischer und Sebastian Kirmess für 20 Jahre und Christoph Imseder und Florian Schnell für 10 Jahre aktiven Dienst geehrt. Zum Feuerwehrmann wurde Stefan Eckmüller befördert. Zur Oberfeuerwehrfrau wurde Michaela Obermaier und zu Oberfeuerwehrmännern Marcus Czarnecki, Benjamin Hofmann, Dominik Pingitzer, Marco Thalmeier und Tobias Wiesener befördert. Zur neuen Jugendfeuerwehrwartin wurde Veronika Schnell ernannt. Die Juegendfeuerwehr nutze die Gelegenheit und bedankte sich mit einem Präsent in Form eines Fotoalbums beim scheidenden Jugendwart Michael Bayer. Dieser hatte das Amt zuletzt seit 2015 und davor bereits von 2001-2011 bekleidet.

Die Versammlung endete mit dem Besuch der Sternsinger. Diese überbrachten zusammen mit Pfarrer Ulrich Kampe die Segenswünsche für das neue Jahr. Den Abschluß bildete wieder der Imbiss.  

  • 1816_jhv_01
  • 1816_jhv_02
  • 1816_jhv_03
  • 1816_jhv_04
  • 1816_jhv_05
  • 1816_jhv_06
  • 1816_jhv_07
  • 1816_jhv_08