Aktivitäten 2017

Jugendausflug 2017

Am letzten Freitagmorgen in den Ferien war Treffpunkt um 10:00 Uhr im Feuerwehrhaus zum diesjährigen Jugendausflug. Gemeinsam räumten wir die Taschen und das Essen ein und es ging los. Endlich angekommen an der Pfadfinderhütte Reit im Winkel, wurde als erstes das Auto und der Anhänger ausgeräumt und anschließend die Zimmer bezogen.

Nach einer kleinen Stärkung wurde der Wimpel gestaltet. Am Nachmittag kamen unser Jugendwart Michael und Ausbilderin Sarah nach. In der Küche wurde das Abendessen hergerichtet und gemeinsam auf der Terrasse gegessen. Anschließend wurde der Wimpel aufgestellt. Am Abend marschierten wir los, um die Gegend besser kennen zu lernen. An einem Häuschen angekommen schauten wir uns den Sternenhimmel an. Zurück an der Hütte ließen wir den Abend am Lagerfeuer mit Kakao und Kartoffeln ausklingeln.

Am Samstag um 8:30 Uhr war Frühstück herrichten angesagt. Anschließend haben alle sich fertig gemacht zu einer kleinen Wanderung. Während dieser galt es eine kleine Aufgabe zu bewältigen. Wir sollten alle einen Fluss überqueren und dabei trocken auf der anderen Seite ankommen. Das hat als Team gut funktioniert und es ging zum Kletterwald. Dort stießen noch zwei weitere Ausbilder und ein Jugendlicher von uns zur Gruppe. Nach einer Einweisung auf die Gurte und auf den Park, ging es in zwei Gruppen los. Es hat uns allen Spaß gemacht. Fix und fertig in der Unterkunft angekommen haben dennoch ein paar wieder Fußball gespielt. Die anderen haben das Abendessen vorbereitet und es wurde drinnen gegessen. Als wir fertig waren haben wir abgespült und aufgeräumt. Schließlich bekamen wir Wind davon, dass man unseren Wimpel klauen wollte. Um dies zu teilten wir uns auf verschiedene Bereiche auf, um die Diebe zu schnappen. Dies blieb zunächst erfolglos. Also blieben zwei Ausbilder an der Hütte und wir machten uns augenscheinlich erneut auf den Weg zu Orientierungsmarsch. Wie erwartet ereillte uns schnell der Ruf, dass die Diebe gesichtet wurden. Schnell machten wir uns auf den Weg, um sie zu schnappen. Einen Kameraden, der sich versteckt hatte, haben wir erwischt. Der zweite Kamerad wurde von unserem Jugendwart an der Hütte geschnappt, wo er den Wimpel mitnehmen wollte. Die dritte im Bunde war mit dem Auto in die nächste Ortschaft gefahren, damit wir es unten am Parkplatz nicht mehr gesehen haben. Als Auslöse mussten sie eine Strophe von Helene Fischer singen mussten, das war dann für uns sehr amüsant zu zuschauen. Die Diebe sind dann erfolglos wieder nach Hause gefahren. Auch diesen Abend ließen wir trotz leichten Regen am Lagerfeuer mit warmen Kakao und Kartoffeln am Spieß ausklingen.

Am Sonntagmorgen nach dem Frühstück hieß es leider für uns Sachen packen, Hütte saubermachen und uns auf die Heimreise begeben. Im Feuerwehrhaus angekommen räumten wir Auto und Anhänger aus und aßen gemütlich die Reste von Samstagabend auf. Das Wochenende hat uns mitgereisten Jugendlichen sehr gefallen und wir danken allen, die es möglich gemacht haben.

  • juausfl_171081001
  • juausfl_171081002
  • juausfl_171081003
  • juausfl_171081004
  • juausfl_171081005
  • juausfl_171081006
  • juausfl_171081007
  • juausfl_171081008
  • juausfl_171081009
  • juausfl_171081010
  • juausfl_171081011
  • juausfl_171081012

Kreisjugendfeuerwehrtag 2017

Auch in 2017 nahm eine Mannschaft der Jugendfeuerwehr am Kreisjugendfeuerwehrtag des Landkreis München und den damit verbunden Spielen ohne Grenzen teil.  An zehn Stationen mussten wieder verschiedene Aufgaben mit Geschick und auch etwas Glück gelöst und bewältigt werden. Dabei musste auch wieder der Teamgeist unterbeweisgestellt werden, da nur so die verschiedenen Stationen mit einem guten Ergebnis absolviert werden konnten. Am Ende reichte das Gesammtergebnis zwar leider nicht für einen forderen Platz, aber Spass gemacht hat es trotzdem und das ist ja das wichtigste.

  • kjft17_2
  • kjft17_3
  • kjft17_4
  • kjft17_5
  • kjft17_6
  • kjfwt1
  • kjfwt10
  • kjfwt2
  • kjfwt3
  • kjfwt4
  • kjfwt5
  • kjfwt6
  • kjfwt7
  • kjfwt8
  • kjfwt9

Berufsfeuerwehrtag 2017

„Auslösung der Brandmeldeanlage Ingolstädter Landstraße“, so lautete das erste Alarmstichwort beim diesjährigen Berufsfeuerwehrtag. Das Helmoltzzentrum München erlaubte dankenswerter Weise die Nutzung seiner Liegenschaften für dieses Übungszenario. Nach und nach Rückten alle Gruppen gebildet aus den Jugendlichen der teilnehmenden Jugendfeuerwehren dorthin aus. Hatten doch nicht nur in einem Gebäude Brandmelder angeschlagen. Unter Anleitung von Mitgliedern der Werkfeuerwehr wurden die ausgelösten Melder durch die Jugendlichen schnell gefunden. Natürlich war dies nur einer der vorbereiteten Übungseinsätze, die die Jugendlichen wären des 24h dauernden Übungsdienstes abarbeiten durften. 32 Jugendfeuerwehrler hatten sich dazu im Feuerwehr Gerätehaus Oberschleißheim eingefunden.

Mannschaft BF-Tag 20017

Neben den Jugendlichen der Jugendfeuerwehren aus Riedmoos, Ober- und Unterschleißheim unterstützten dieses Mal vier Jugendliche aus der Jugendfeuerwehr Harthausen mit einem Fahrzeug die Maßnahmen, die zur Bewältigung der Übungsszenarien nötig waren. Unter Federführung des Oberschleißheimer Jugendwartes Michael Bayer hatten die Betreuer aus den Jugendfeuerwehren die einzelnen Übungslagen ausgearbeitet und die Verpflegung organisiert. Bei letzterem unterstützte der Ortsverband des Roten Kreuzes aus Unterschleißheim, der zusätzlich aus den Reihen des Jugendrotkreuzes einen Rettungswagen besetzte. So waren die Jugendlichen zwischen Brandbekämpfung und Maßnahmen zur Bekämpfung von austretendem Benzin gut versorgt, auch die durch Mimen dagestellten Verletzten an den Übungsorten konnten bestens medizinisch versorgt werden. Themen der obligatorischen Ausbildungseinheiten waren in diesem Jahr aus dem Bereich „Grundlagen bei Gefahrguteinsätzen“. Ein Bereich der in der Jugendfeuerwehr auf Grund der Kom­ple­xi­tät und notwendigem theoretischem Grundwissen eigentlich nicht auf dem Ausbildungsplan steht. Beim abschließenden gemeinsamen Grillen waren dann alle zufrieden, insbesondere die neuen Teilnehmer aus Harthausen. Zum Schluss sei allen Gedankt, die zum Gelingen des Tages beigetragen haben. Einige Bilder dürfen natürlich nicht fehlen:

  • bft17_1
  • bft17_10
  • bft17_2
  • bft17_3
  • bft17_4
  • bft17_5
  • bft17_6
  • bft17_7
  • bft17_8
  • bft17_9

Und dieses Mal sogar ein kurzes Video: