Aktivitäten 2017

Kreisjugendfeuerwehrtag 2017

Auch in 2017 nahm eine Mannschaft der Jugendfeuerwehr am Kreisjugendfeuerwehrtag des Landkreis München und den damit verbunden Spielen ohne Grenzen teil.  An zehn Stationen mussten wieder verschiedene Aufgaben mit Geschick und auch etwas Glück gelöst und bewältigt werden. Dabei musste auch wieder der Teamgeist unterbeweisgestellt werden, da nur so die verschiedenen Stationen mit einem guten Ergebnis absolviert werden konnten. Am Ende reichte das Gesammtergebnis zwar leider nicht für einen forderen Platz, aber Spass gemacht hat es trotzdem und das ist ja das wichtigste.

  • kjft17_2
  • kjft17_3
  • kjft17_4
  • kjft17_5
  • kjft17_6
  • kjfwt1
  • kjfwt10
  • kjfwt2
  • kjfwt3
  • kjfwt4
  • kjfwt5
  • kjfwt6
  • kjfwt7
  • kjfwt8
  • kjfwt9

Berufsfeuerwehrtag 2017

„Auslösung der Brandmeldeanlage Ingolstädter Landstraße“, so lautete das erste Alarmstichwort beim diesjährigen Berufsfeuerwehrtag. Das Helmoltzzentrum München erlaubte dankenswerter Weise die Nutzung seiner Liegenschaften für dieses Übungszenario. Nach und nach Rückten alle Gruppen gebildet aus den Jugendlichen der teilnehmenden Jugendfeuerwehren dorthin aus. Hatten doch nicht nur in einem Gebäude Brandmelder angeschlagen. Unter Anleitung von Mitgliedern der Werkfeuerwehr wurden die ausgelösten Melder durch die Jugendlichen schnell gefunden. Natürlich war dies nur einer der vorbereiteten Übungseinsätze, die die Jugendlichen wären des 24h dauernden Übungsdienstes abarbeiten durften. 32 Jugendfeuerwehrler hatten sich dazu im Feuerwehr Gerätehaus Oberschleißheim eingefunden.

Mannschaft BF-Tag 20017

Neben den Jugendlichen der Jugendfeuerwehren aus Riedmoos, Ober- und Unterschleißheim unterstützten dieses Mal vier Jugendliche aus der Jugendfeuerwehr Harthausen mit einem Fahrzeug die Maßnahmen, die zur Bewältigung der Übungsszenarien nötig waren. Unter Federführung des Oberschleißheimer Jugendwartes Michael Bayer hatten die Betreuer aus den Jugendfeuerwehren die einzelnen Übungslagen ausgearbeitet und die Verpflegung organisiert. Bei letzterem unterstützte der Ortsverband des Roten Kreuzes aus Unterschleißheim, der zusätzlich aus den Reihen des Jugendrotkreuzes einen Rettungswagen besetzte. So waren die Jugendlichen zwischen Brandbekämpfung und Maßnahmen zur Bekämpfung von austretendem Benzin gut versorgt, auch die durch Mimen dagestellten Verletzten an den Übungsorten konnten bestens medizinisch versorgt werden. Themen der obligatorischen Ausbildungseinheiten waren in diesem Jahr aus dem Bereich „Grundlagen bei Gefahrguteinsätzen“. Ein Bereich der in der Jugendfeuerwehr auf Grund der Kom­ple­xi­tät und notwendigem theoretischem Grundwissen eigentlich nicht auf dem Ausbildungsplan steht. Beim abschließenden gemeinsamen Grillen waren dann alle zufrieden, insbesondere die neuen Teilnehmer aus Harthausen. Zum Schluss sei allen Gedankt, die zum Gelingen des Tages beigetragen haben. Einige Bilder dürfen natürlich nicht fehlen:

  • bft17_1
  • bft17_10
  • bft17_2
  • bft17_3
  • bft17_4
  • bft17_5
  • bft17_6
  • bft17_7
  • bft17_8
  • bft17_9

Und dieses Mal sogar ein kurzes Video: